Montag, 10. Mai 2010

Renaissance-Kleid - Ein Mieder entsteht

Zuerst die Außenseite zusammennähen:

 
Dann das Mieder noch zwei mal aus Futter und Verstärkung nähen:
Die gestrichelten Linien zeigen an, wo noch Taschen für die Miederstäbchen genäht werden müssen.

Anschließend alles zusammen bringen, umrühren und köcheln lassen:


Fertig!
Kommentar veröffentlichen